Home Area 51 EINLEITUNG Artefakte
Artefakte und Bilder 0
Artefakte und Bilder 1
Artefakte und Bilder 2
Artefakte und Bilder 3
Artefakte und Bilder 4 + Botschaften
Artefakte und Bilder 5 + Botschaften
Hightech der Antike
Aufklärung von Pseudowissenschaft
Aufklärung von Pseudowissenschaft 2
Aufklärung von Pseudowissenschaft 3
Bibel - Vimanas - Erich von Däniken. (reine Spekulation!) nur zum nachdenken.
Nazca-Linien-Ica-Steine
Icasteine Teil 2
Pyramiden der Welt und Geheimnisse von Ägypten.
Die Pyramide - Entstehung eines Weltwunders
Versunkene Städte
Sternenstraßen und Himmelsbilder.
Osterinsel
Rätsel der Vergangenheit - seltsame Bauten
Kalender von alten Kulturen
Gab es einst Leben auf den Mars?
Disclosure Project
Ufos und geheime Technologie im Dritten Reich
W.T.C 11,09,2001
Schneller als das Licht?
Gästebuch
Counter
Nazca-Linien-Ica-Steine
NAZCA Linien und Bilder

ein Bild
Die Linien von Nasca Erstaunlich. Entdeckt wurden die Nazca-Linien erst in den 1920er Jahren, als die ersten kommerziellen Fluglinien über die Nazca-Wüste flogen und Passagiere die Linien ausmachten. Entstanden sind die Bilder durch Entfernung der oberen Gesteinsschicht, die von Wüstenlack überzogen ist. Dieser Wüstenlack besteht aus einem rostroten Gemisch aus Eisen- und Manganoxiden. Dadurch kommt das hellere Sedimentgemisch zum Vorschein und bildet deutlich sichtbare, beigegelbe Linien. Die mysteriösen Zeichner lebten in den Tälern des Río Názca, Río Pálpa und Río Ingénio. Die Pyramidenstadt Cahuáchi soll geistig-religiöses Zentrum gewesen sein. Erforschung und Theorie Anhand archäologischer Vergleiche der Bilder in der Pampa mit Motiven auf Keramiken der Nazca-Periode wurde angenommen, dass die Geoglyphen während der Zeit der Nazca-Kultur entstanden sind, die zeitlich zwischen 200 v. Chr. und 600 n. Chr. anzusiedeln ist. Heute weiß man, dass die ältesten Figuren bereits etwa zwischen 800 v. Chr. bis 200 v. Chr. in der Zeit der Paracas-Periode entstanden sind. Gerade ihrer unbekannten Entstehung wegen wurden verschiedenste Theorien über diese Linien entwickelt.Nur aus einer gewissen Höhe kann man die vollständigen Figuren erkennen.

AABB

aABB

aabb

aabb

aabb

ein Bild

Und jetzt mal ein Bild zum Vergleich.
ein Bild
Aber natürlich kann man heutige Flughäfen oder Landebahnen nicht als Vergleich heran ziehen, weil es dafür keine Beweise gibt, sondern nur pseudowissenschaftliche Behauptungen.
ein Bild
ein Bild
Linien die sich kreuzen im 90 grad Winkel.
ein Bild

ein Bild
Übersichts Karte
ein Bild
ein Bild

Das Nazcamandala.


Einige Archäologen sehen in den Linien Strecken für zeremonielle Rennläufe. Freunde des Übersinnlichen deuten die Muster hingegen als Landebahnen für außerirdische Raumschiffe. Das Volk der Nazca hat seine Zeichnungen zwischen 300 vor und 600 nach Christus in die Erde und die Felswände geritzt. Der Anthropologe Hendrik van Gijseghem ist auf eine Stätte gestoßen, an der 400 Jahre vor den Nazca ein noch älteres indianisches Volk lebte: die Paracas. Der Blick von ihrer einstigen Siedlung aus auf den gegenüberliegenden Hang enthüllt eine Überraschung: Bei längerem Hinsehen sind Details einer Tierdarstellung zu erkennen.







Paracas Krieger.



Operationen am Schädel, man sieht wie der Knochen sich wieder schließen wollte. aus Paracas. Auf den Icasteinen sind solche Operationen abgebildet.Man sieht hier auch deutlich, das die Schädel abgebunden worden sind, damit sie diese längliche Form bekommen.

Die berühmten Steine von Ica im Museum des Dr. Cabrera

Diese einzigartigen Fundstücke aus prähistorischen Zeiten, sind Beweise genug behaupten Pseudowissenschaftler, das es alte und frühere Kulturen auf der Erde gegeben haben muß. Auch zeigen einige Fundstücke auf, dass Menschen schon zu Zeiten der Dinosaurier lebten. doch wenn man die Größenordnung vergleicht, dann müssen diese Menschen Riesen gewesen sein. Und somit kommen uns, unsere alten Sagen und Märchen wieder in Erinnerung, auch in den alten noch vorhandenen heiligen Schriften, sind genügend Hinweise zu finden.

Der Geologe Dr. Erik Wolf analysierte die Oxydationsschichten, die sich auf den Einritzungen gebildet hatten, durch, ließ dann weitere Proben von Professor Dr. Josef Frenchen vom "Institut für Mineralogie und Petrographie an der Universität Bonn" durchführen. Im Frühjahr 1969 lag dann das eindeutige Ergebnis vor. Demnach müssen die Einritzungen vor mindestens 12 000 Jahren vorgenommen worden sein.

Naja zu den alten Schriften sag ich nur eines die sind nicht mal halb so alt wie die Steine.Über einen angeblichen Zeitraum von 6000 Jahren ohne Schrift ect.obwohl die Kulturen dort erst wie in der Steinzeit lebten wenn die Steine angeblich 12000 Jahre alt sein sollen. denn Vor 12000 Jahren unterzog sich dort ein extremer Klimawandel, so das Leben dort kaum noch möglich war. Siehe Doku 10 000 BC. Zu mal die Kultur mit den den Linen und Bildern ca. 800 v.Chr enstand.
www.j-area52.de.tl/Vorzeit-Indianern-10-000-BC.htm
Deswegen sind da soviele Punkte einfach unklar und meiner Meinung nach an den Haaren herbei gezogen und strahlt zu viel Pseudowissenschaftliches aus.

Nun zu den Saurierabbildungen gibt es Millionen Fälschungen. Mann kann wirklich nicht sagen welche echt sind und welche gefälscht wurden. Der Stein von Dr.C. mit dem Quastenflosser ist echt, aber wir wissen den Quastenflosser gibt es noch heute. Die Steine mit den Operationen und den Herz und Organabbildungen so wie den astronomischen Abbildungen sind auch echt, das wurde bereits untersucht. Man weiß aber das einige Saurierabbildungen gefälscht sind. Was aber bei der Menge nicht festgestellt wurde ist, ob es welche darunter gibt die tatsächlicht echt sind. Zu mindest wurde wird behauptet das einige mit in den Flussbett bgefunden wurden, was leider nicht mehr bewiesen werden kann. Hauptsächlich haben die Steine Figuren drauf wie die Scharrbilder inder Wüste.Vielleicht ringt man sich noch dazu durch einen genauere Untersuchung zu machen.

Was ich aber nachgeforscht habe ist das es diese Personen nicht gibt:
Geologe Dr. Erik Wolf
Professor Dr. Josef Frenchen
Was mich wiederum wütend macht, wiso man sich irgendwelche Personen aus denkt.





                                                                                     
      





Eine Kopf Operation. Man sieht die Naht am Kopf des liegenden.


Ein Astronom mit einem Fernrohr?
Nein es ist ein Röhre oder Stab wie sie auch andere alte Kulturen benutzten um einzelne Sterne zu beobachten. Man tat dies um nicht von anderen Lichtquellen abgelenkt zu werden, weil es doch sehr anstrengend ist für das einzelne Auge ein Objekt zu beobachten. Ihr könnt es ja selber mal ausprobieren mit einer Pappröhre und ihr werdet sehen es ist leichter ein Stern zu begutachten, als wenn ihr einfach so in den Himmel starrt.




Mal ein ausschnitt der Peru Weltkarte wo Ica liegt.





     




Herzoperation. Oder ein Kult wie bei den Maya.

Anatomisch gute Darstellung des Herzens.

So eine Darstellung ist nur möglich durch haargenaue Beobachtung.



Mond und Sonnenzyklus











Hier sind die Steine im Keller gelagert.


Landkarte.




Behandlung einer Bauchverletzung.








Ähnliche Bilder wie bei den Nazca Linien.


Auch Sex wurde abgebildet.



Die Felsmalerei stammt aus Utha. Eines mit der Ältesten Felsmalereien.



Etwas farblicher angeglichen damit man die Konturen besser sieht.
Pseudowissenschaftler sehen darin einen Saurier was natürlich Unsinn ist, denn bei genauerer Beoachtung sieht man das sich die Konturen ganz anders abheben. Es ist eine Schlange die durch einen Berg fließt.

AABB


Wird hier ein Flugsaurier dargestellt?


Es ist keine Abschussrampe sonder eine Goldwaschanlage aus der Vorzeit.




BIS HEUTE WEIS KEINER WAS DIESE SCHRIFT BEDEUTET.


KÖNNTE MAN ALS PLANETEN SYSTEM ANSEHEN. AUS DER STEINZEIT.
Links unten eine art Dreieck.Vielleicht stellt es ein Berg da.





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:


Highlights
Flugzeug oder Vogel Image and video hosting by TinyPic ---------------------------------------------------------------------------- Pyramiden wer baute sie.? Image and video hosting by TinyPic ---------------------------------------------------------------------------- Gab es einst primitives Leben auf dem Mars? Image and video hosting by TinyPic ---------------------------------------------------------------------------- Texas, alias London bzw. Krationistenhammer Image and video hosting by TinyPic

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=