Home Area 51 EINLEITUNG Artefakte
Artefakte und Bilder 0
Artefakte und Bilder 1
Artefakte und Bilder 2
Artefakte und Bilder 3
Artefakte und Bilder 4 + Botschaften
Artefakte und Bilder 5 + Botschaften
Hightech der Antike
Aufklärung von Pseudowissenschaft
Aufklärung von Pseudowissenschaft 2
Aufklärung von Pseudowissenschaft 3
Bibel - Vimanas - Erich von Däniken. (reine Spekulation!) nur zum nachdenken.
Nazca-Linien-Ica-Steine
Icasteine Teil 2
Pyramiden der Welt und Geheimnisse von Ägypten.
Die Pyramide - Entstehung eines Weltwunders
Versunkene Städte
Sternenstraßen und Himmelsbilder.
Osterinsel
Rätsel der Vergangenheit - seltsame Bauten
Kalender von alten Kulturen
Gab es einst Leben auf den Mars?
Disclosure Project
Ufos und geheime Technologie im Dritten Reich
W.T.C 11,09,2001
Schneller als das Licht?
Gästebuch
Counter
Artefakte und Bilder 5 + Botschaften


Start eines Raumschiffes der "Götter"

nachgezeichnet nach den Angaben einer alten indischen Handschrift und veröffentlicht in "Horizonte der Technik", Polen, Heft 5, 1958.
Der ins Deutsche übersetzte Originaltext lautet:
"Mitten im Schiff befindet sich ein schwerer Metallbehälter, der die Kraftquelle darstellt. Von diesem Kasten strömte die Kraft in zwei große bewegliche Zylinder an den entgegen gesetzten Enden des Schiffes. Außerdem ging die Kraft in acht Zylinder, die vor und hinter diesen Hauptzylindern angebracht waren. Sie hatten zwei Reihen von Öffnungen, die senkrecht von oben nach unten führten. Zu Beginn der Reise wurden die Klappen der acht Zylinder geöffnet. Sie gaben die nach unten führenden Öffnungen frei, während die nach oben führenden geschlossen blieben. In diesem Augenblick entwich die Kraft, traf auf die Erde und bewirkte den Aufstieg des Schiffes."1)




Stellt ein Kampf da. Vimana Fahrzeug bekämpft das Böse.
Die schwarzen Dinger sind der Feind.
Ankunft eines Götterfahrzeugs.


Einige Stupas die sollen laut Pseudowissenschaftler Zubringerschiffe gewesen sein.

Hier einmal auf den Fels gekritzelt.

Hierbei handelt es sich um ganz normale Kopfbedeckung (Kleidung) aus der Zeit.






Hat doch auch Ähnlichkeiten mit einer Stupa.




Aus China.




1697 gezeichnet.  werden wohl kaum 2 Sonnen sein.



1490 Gemalt. Vier deuten mit dem Finger zum Himmel. Es muss sich also was bedeutendes Ereignet haben.



Eine Höhlenmalerei. Aus der Steinzeit. Der Entdecker gab ihm den Namen Marsgott.
8000 bis 12000 Jahre alt.


Höhlenfelsmalerei aus der Sahara 8000 Jahre alt.



Und noch mal eine ähnliche Höhlenfelszeichnung.



Was oder wem soll das darstellen?



Höhlenmalerei aus Japan.



Abbildung der großen Bären oder Wagen ( Sternbild ).
Von ihm soll ein Himmelsgott gekommen sein. Man sieht wie sich die Menschen vor Ihm verneigen.



Aus der Steinzeit.



Darstellung aus dem Mittelalter.


Können durchaus auch Kometen sein. Aber woher wollten die Menschen damals wissen das ein Komet rund ist? Sie sahen doch in Wahrheit nur den Schweif.





Ein Gestallt die vom Himmel hernieder fährt und mit den Finger nach unten zeigt. Sie hat eine art Anzug an und vor dem Mund so etwas wie ein Mikro.



Bergmassiv Kanada.So etwas ist unmöglich von der Natur herzustellen.






Aus Japan Anno 900 nach Chr.



1687 Deutschland



Schaut euch mal das Gebilde und die Zwei Figuren über der Nische an.



So um 1600 gemalt. Also das Ding sieht voll Technisch aus und hat nichts Religiöses an sich. Erinnert mich an den Sputnik.



Nachfolger vom Sputnik 1



Luna 1



Celulas 2




Dieses Opjekt soll die Mond und Sonnenbahnen zeigen. Oben der gelbe Punkt ist die Sonne und
unten, der schwarze mit weißem Rand soll den Mond darstellen. Ich frage mich, was soll der Rest dieses Gebilde denn darstellen?




Was der da wohl macht? Leider habe ich nur das Bild und keine Infos dazu schade.



Ja die Sumerer da sind die Wände voll von solchen Flug Geräten.



Was das wohl zu bedeuten hat?



Die Abbildung ähnelt einer Figur, die auch häufig auf Tonkrügen der Paracas zu finden ist. "Wir nennen sie das Augenwesen, wegen ihrer auffallenden Glupschaugen", erklärt Van Gijseghem. Die Zeichnung ist offenbar absichtlich so in die Felswand geritzt worden, dass jeder Vorübergehende sie sehen musste. Der Anthropologe vermutet, dass dies eine Art territoriale Markierung gewesen ist, damit jeder beim Betreten des Tales wusste, mit wem er es zu tun hatte.

Bilder aus der Sahara. 8000 bis 12000 Jahre alt.















Bilder aus Australien - die Göttin der Ureinwohner.

Anhänger der Präastronauten sehen darin die Greys. graue Aliens.





Erich von Däniken behauptet, das ist ihre Göttin. Gonwingna oder so ähnlich. Sie kam von den Sternen und brachte ihnen Rat und Hilfe, dann stieg sie wieder auf zu den Sternen.

Die Wahrheit. Es handelt sich um ein Fruchtbarkeits Tanz bei denen man Blütenkränze um dem Kopf trägt. Diese wird bis zu Tance gemacht und hinterher werden diese Feierlichkeiten auf die Felsen gemalt um diese heiligen Momente festzuhalten.
Die australischen Ureinwohner haben keine Göttin sondern glauben an die Traumwelt und die Regenbogenschlange die wichtig ist für Regen und die Jahreszeiten, ect.







Abbildungen der Regenbogenschlange

Ein Bild von 1538, schaut mal links oben, diese Objekt. Präastrnauten halten das für ein Ufo Untertasse.

Die Wahrheit ist das es sich um ein Kirchensymbol handelt. Einen Kardinalshut aus der Epoche, weil Kardinäle halt damals die Kirche vertraten und darüberhinaus an Seiten der Könige und Adligen mit regierten. Hier mal das Zeichen eines Kardinals. Siehe unter dem Bild.
Gleichzeitig stellt der Kardinalshut die Taufschale dar, es ist hal Symbolik. Sie trugen quasi die Taufe auf dem Kopf. Klingt etwas blöde ausgedrückt, aber die Menschen werden ja heute auch noch mit Wasser über dem Kopf getauft.
sieh Bild. skd-online-collection.skd.museum/imagescreate/image.php

Woher ich das genau weiß liegt daran, das ich mich mit Kirchen Leuten unterhalten habe. Und diese Leute müssen es wissen und nicht ein Anhänger der Präastronauten.



Kardinalshut im Wappen
upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e2/Kardinalcoa.png/654px-Kardinalcoa.png
www.schloesser-magazin.de/fm/36/thumbnails/saekubr04.jpg.209594.jpg
Kardinalshut auf Münze
www.ma-shops.com/fenzl/pic/artid4517_combined.jpg
Kupferstich von 1568 ein Kardinal.
upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/50/Fotothek_df_tg_0002082_St%C3%A4ndebuch_%5E_Amt_%5E_Kardinal_%5E_Kreuzstab_%5E_Kardinalshut.jpg/468px-Fotothek_df_tg_0002082_St%C3%A4ndebuch_%5E_Amt_%5E_Kardinal_%5E_Kreuzstab_%5E_Kardinalshut.jpg
Kardinalshut in einem Buch.
www.ubs.sbg.ac.at/sosa/rara/Megerle5.jpg
Hüte der Kardinäle.
www.vilzzeug.de/resources/Kardinalshut.jpg
hier auch in Schwarz.
ecx.images-amazon.com/images/I/41svcqAtopL._SL160_AA160_.jpg
Der Papst mit purpurrotem Kardinalshut
ais.badische-zeitung.de/piece/02/f7/f8/0e/49805326.jpg
Hier mal ein Bild was von Anhänger der Präastronauten gerne Schwarz Weiß gezeigt wird obwohl es in Farbe ist. Es zeigt einen Kardinalshut unten rechts und kein UFO.
http://www.allmystery.de/i/tKqB7eR_wn3BUA_3FAD5871DE1321C1E7E1F0B5C470DC.jpg
Hier könnt ihr in der Vergrößerung eindeutig erkennen, das es sich um ein Kardinalshut handelt.Eindeutig zu sehen die langen Schnüre
oi43.tinypic.com/a4vqko.jpg
Hier mal Fablich mit Kontrast man sieht wie die Schnüre vom Hut abgehen.
oi44.tinypic.com/whlj4p.jpg
Ganz unten auf diesen Bild zu sehen, drei Kardinalshüte mit den symbolischen Schnüren.
www.retrobibliothek.de/retrobib/hiresfaksimile_5181704.jpeg
Hier einer mit Schnüre.
p2.la-img.com/482/9102/1806491_1_l.jpg
Und in Schwarz. ecx.images-amazon.com/images/I/41svcqAtopL._SL160_AA115_.jpg
Der Kardinalshut wurde auch als Symbol verehrt bis Heute sogar. Siehe hier, und das war damals auch nicht anders.
brightsblog.files.wordpress.com/2012/01/arrival_001.jpg

Ich hoffe es ist jetzt jedem klar das es keine Ufos sind.







Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von:18.08.2012 um 07:36 (UTC)
jensengard-area51
jensengard-area51
Offline

@thinkclear65 man sollte selbst forschen und man sollte uneinvorgenommen vorgehen und für alles offen sein. wichtig ist es aber dabei wissenschaftlich vorzugehen und alles genau analysieren.
Es ist nicht auszuschließen das es sowas wie hochkulturen gegeben haben könnte vor 10 000 jahren aber sie nur kurzlebig waren oder keine monomente bauten. außer in catal hüyük gab es bereits einen tempel der auch einige jahunderte genutzt wurde. der wurde bereits vor ca 10 000 errichtet. möglicherweise sind dort die ersten siedlungspuren noch älter. ca 10 500. Und es kann auch sein das es bereits viel früher so eine art hochkulturartige kollonie gab. nur hat man sie noch nicht gefunden. ein beweiß wäre es, wenn man darüber eine höhlenzeichnung finden würde irgend einen art steinzeitliches graffiti. aber das es vor 100 000 Jahren soetwas gegebn haben sollte halte ich für ausgeschlossen. um diese zeit benannen unser vorfahren sich erst zu vermehren sie waren ja noch nicht einmal auf anderen kontinenenten. man kann davon ausgehen das der moderne mensch erst die anderen kontinente vor ca. ich greif mal hoch an, vor ca. 60 000 jahren besiedelte. Allgemein durch DNA forschung und antropologie stellte man fest das der moderne mensch vor 50 000 jahren afrika verließ.wie gesagt ich habe hoch angesetzt. es war also für die normadenstämme oder menschengruppen nicht nötig irgendwelche hochkulturen anzulegen, weil sie platz geug zum jagen und sammeln hatten.

Kommentar von thinkclear65( general-smokerweb.de ), 20.07.2012 um 22:41 (UTC):
Also entweder man verschliest die augen und stellt sich dumm
oder man forscht selbst nach und merkt das man immer nur eine Meinung glauben darf.

es gibt unendlich Beweise für die Theorie das es eine super Hochkultur vor 12- 100 tausend Jahren über den ganzen Planeten gab.

Kommentar von Jensengard( ), 09.02.2012 um 16:24 (UTC):
Warum dummes Zeug? Ich habe das aus erster Hand, von Leuten die für und in der Kirche arbeiten, die sich mit solchen Zeichnungen und Symbolen auskennen. Und was hast du irgendwelche Pseudowissenschaftler die keine Ahnung haben und in jedem Objekt was irgendwie Scheibenförmig ist ein Ufo sehen. Begründe doch mal deine Aussage warum das dummes Zeug ist und wenn du Beweise hast das es sich um etwas andres handelt, bitte schön her damit, aber nur über diese Objekte die du hier siehst.

Kommentar von janna( jannaleinhotmail.com ), 11.11.2011 um 15:21 (UTC):
Hallo,
ich bin auf der Suche nach Sonnenabbildungen bei Höhlenmalerei auf dieses wunderbare Bild aus Japan gestoßen. Könnten Sie mir bitte sagen, wo genau das zu finden ist, eventuell finde ich auch noch eine schärfere Abbildung, die ich in meine Examensarbeit über das Licht in der Malerei integrieren kann.
Das wäre genial!!!
Liebe Grüße, Janna



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:


Highlights
Flugzeug oder Vogel Image and video hosting by TinyPic ---------------------------------------------------------------------------- Pyramiden wer baute sie.? Image and video hosting by TinyPic ---------------------------------------------------------------------------- Gab es einst primitives Leben auf dem Mars? Image and video hosting by TinyPic ---------------------------------------------------------------------------- Texas, alias London bzw. Krationistenhammer Image and video hosting by TinyPic

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=